Montag, 10. Februar 2014

Guten Freunden gibt man.........

.......ja was eigentlich? 
Erst kürzlich besuchte mich eine liebe Freundin und Strickjule zum Strickfrühstück, sprich Erfahrungsaustausch. Nach einem kerngesunden Frühstück mit dem ein oder anderen Tässchen Kaffee und einem wilden Geschnatter über unsere letzten Strickwerke, wollten wir den Tag auch effektiv nutzen. Da ich bisher noch nie mit zwei oder mehreren Farben/Wollen gestrickt hatte, wollte ich dies auch gern einmal probieren und durfte von Ina's unendlicher Erfahrung  profitieren. Sie erklärte mir wie man die Fäden mitführt, verwebt, den Farbwechsel durchführt und ich durfte an ihrer derzeitigen Arbeit mich austoben. Sie hat sehr gut erklärt, denn ich hatte es offenbar recht fix verstanden und auch nach wenigen Maschen löste sich die verkrampfte Haltung meiner Finger mit der doppelten Fadenführung. Einzig beim Vorstricken musste ich ihr Tempo zügeln, denn das machtes es anfänglich schier unmöglich der Nadel in dem Fadengewirr zu folgen. Sie überließ mir auch ein Buch, in dem ich viele Dinge recht gut erklärt vorfinden würde und ich das ein oder andere nochmal nachschlagen könnte, ehe es in Fleisch und Blut über gegangen ist. 
Nunja nun hat sie aber auch noch eine weitere Begeisterung in mir erweckt und so packte sie ihre Schatzkiste aus......unglaublich sooooooo tolle Wolle mit grandiosen Farbverläufen. Ja es handelte sich wieder um 100farbspiele-Wolle und ich durfte mir was aussuchen. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Doch dies sollte sich als ein sehr schwieriges Unterfangen raus stellen. Ich konnte mich nicht entscheiden........so überlegten wir gemeinsam, welche Projekte ich im Kopf hatte, welche Qualität dafür geeignet ist und nicht zuletzt, welche Farben am besten zu mir und meiner Gardarobe passen würden. So fiel meine Wahl schlussendlich auf 750m vierfädiges "Cottage" und 900m vierfädigen "Rudi"(so denkt sie, war der Name der Wolle, denn diese zierte schon einige Zeit ihre Schatzkiste).
Nachdem ich mein vorheriges Projekt beendete, dauerte es nicht lange und nahm das "Cottage" auf die Nadel und kann nun sagen............

"Guten Freunden gibt man.....ein(en) Bobbel oder zwei....." 
....................................Danke!


Kommentare:

  1. Schöne Wolle hast Du Dir da ausgesucht. Und auch der Anfang des Gestrickten sieht schon sehr hübsch aus. Dein Landlust-Tuch gefällt mir ebenfalls sehr gut.
    Dir ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika! Ja über die Wolle bin ich auch total glücklich :-) ! Allerdings hab ich den Loop, der es mal werden sollte, nach einem reichlichen Drittel Fertigstellung wieder aufgedruselt, Ich hatte gemerkt, dass ich nicht alle Farben unter bekommen würde und das wäre ein Jammer gewesen. So wird es nun ein Tuch......
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück!
      Conny

      Löschen