Samstag, 16. November 2013

Drachenschwanz

Wie herrlich bunt und lustig können Fabelswesen sein, so auch Sockenwolle, die immer noch auf meinem Boden in der Wollkiste rumdümpelte und darauf wartete verarbeitet zu werden. Stricken wollte ich gern ein fröhlich buntes Huscheltuch. Zuviel Wolle war aber nicht mehr da, also musste ein wollsparendes und trotzdem schön anzusehendes Tuch her. So stieß ich auf einen Drachenschwanz. Da ich finde, dass bei so bunter Sockenwolle das Strickbild glatt rechts schöner ausschaut und die Farben besser zur Geltung kommen, wandelte ich die Anleitung kurzerhand etwas ab. Ich strickte nur die Zacken und die Ränder des Drachenschwanzes kraus recht und den Rest glatt. 
Nun hier ist das Resultat.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen